Lebensbalance

Das Leben und die Anforderungen, die das Leben stellt, fordern heraus – fordern heraus, Selbstverantwortung zu übernehmen, gut mit sich umzugehen, in Bewegung zu bleiben, das Leben achtsam zu gestalten, seine Energien und Kompetenzen richtig einzubringen und vorhandene Ressourcen zu nutzen.

Die vis-à-vis-Seminare und Coachings zum Thema „Lebensbalance“ bieten Reflexionsraum, praktische Übungen und aktuelles Hintergrundwissen. In einem Skript sind die wichtigen Informationen dargestellt.

Konkrete Inhalte und Gestaltungsaspekte werden in einem Vorgespräch vereinbart und einem schriftlichen Angebot zusammengefasst.

Kursübersicht

Blickwechsel

Die Zeit besser einteilen und planen – orientiert an Werten und Notwendigkeiten

Der Alltag ist durchgeplant und die Zeit ist oft knapp. Trotz guter Vorsätze ist es nicht so leicht, Prioritäten zu setzen und eine gute Balance zwischen fremd- und selbstbestimmter Zeit zu finden. 
Damit Lebensfreude und Berufszufriedenheit gehalten werden und auch belastende Zeiten gemeistert werden können, ist es hilfreich, sich frühzeitig Zeit zur Analyse zu nehmen und auf das zu schauen, was das Leben reich und kostbar macht.

Der „Blickwechsel“ bietet die Möglichkeit

  • sich Zeit zu nehmen und den Blick auf das zu richten, was im Leben „Zeit“ fordert und Prioritäten zu setzen,
  • Zeitmanagement-Techniken kennenlernen und als persönliches „Handwerkszeug“ des Selbstmanagements anzuwendenzulernen,
  • persönliche Kraftquellen und Stolpersteine bewusst anzuschauen und bewusster damit umzugehen,
  • das persönliche Umfeld in den Blick zu nehmen und die Kommunikation zur Absicherung der eigenen Zeitziele anzudenken.

Im Seminar arbeitet man an dem eigenen Zeitmanagement und nutzt die Seminarpartner zum Austausch. 

In Balance

Den Alltag bewusster gestalten – Gesundheit und Lebenszufriedenheit gewinnen

Jeder kennt Zeiten, in denen man das Gefühl hat, zu wenig Kraft und Zeit für die Dinge zu haben, die einem im Leben „wirklich wichtig“ sind. Manchmal schleicht sich vielleicht sogar mal ein Gefühl des „Ausgebranntseins“ ein oder körperliche Symptome stellen sich ein.
Da ist es gut, wachsam zu bleiben und „Geist, Körper und Seele“ im Gleichgewicht halten.

Der Seminartag „Balance“ bietet eine kleine Auszeit, in der man

  • die verschiedenen Lebensbereiche in den Blick nehmen kann. Der Blick wird geschärft für das, womit man zufrieden ist und was man beleben möchte,
  • realistische Ziele setzen und Ressourcen für die Umsetzung der Ziele aktivieren kann,
  • Anregungen für Bewegungs- und Entspannungsmethoden erhält, die leicht in den Alltag zu integrieren sind.

Das Seminar bietet Raum für den Blick auf die aktuelle Lebenssituation und gibt Anregungen für die Reflexion und Weiterentwicklung. Leicht zu erlernende Bewegungs- und Entspannungsübungen, die auch in den Alltag zu übertragen sind, können ausprobiert werden.

Rhythmus-Resonanz-Stille

Die feinen Schwestern der Selbstwirksamkeit

Zwischen den vielen Reizen, Aufgaben und Anforderungen im Alltag fühlt man sich schon mal überlastet und ausgepowert – der Zugang zu den eigenen Empfindungen und Bedürfnissen, zu dem, was einem gut tut gibt, verschließt sich.

Die lebendigen Ansätze der Selbstfürsorge sind als kleine Anregungen in den Berufsalltag zu integrieren:

  • Rhythmus – Körperrhythmen und Lebensrhythmen für ein besseres Lebensgefühl nutzen.
  • Resonanz – in Resonanz mit den Körperrhythmen und der Umwelt gehen.
  • Stille – als Zugang zu Körperrhythmen und mit ihnen in Resonanz kommen.

Stresskompetenz

Resilienz und Achtsamkeit – Faktoren der Stressbewältigung

Sich gestresst fühlen, im Hamsterrad laufen, mehr reagieren als handeln, nicht abschalten können, … dies alles sind Bezeichnungen für Zustände, in denen wir uns nicht mit uns selbst verbunden fühlen – in denen wir über unsere Kräfte hinaus agieren. Das geht für kurze Zeiten gut  - auf Dauer wirkt dies motivationssenkend und gesundheitsschädigend.

Da der Stress in uns selbst entsteht, haben wir es in der Hand, bessere und schützende Strategien zu entwickeln, die uns mehr Freude und Lebenszufriedenheiten bringen.

Am Seminartag kann man:

  • Hintergrund über die Entstehung und Wirkung von Stress erfahren.
  • Ansätze und Übungen zur Stressreduktion kennenlernen und ausprobieren.
  • Den Ansatz der Resilienz kennenlernen und auf das eigene Leben übertragen.

Gesundheitscoaching

Gesundheitsbewusstes leben und arbeiten

Es gibt immer wieder Zeiten im Leben, in denen die vertrauten und eingespielten Lebensweisen in Frage gestellt werden, Zeiten,

  • in denen Erkrankungen sicher Geglaubtes brüchig erscheinen lassen,
  • in denen man das Gefühl hat, dass Arbeit und Stress alle Energien rauben,
  • in denen sich das Leben wandelt und das Lebenskonzept eine Neuausrichtung fordert.

Diese Zeiten fordern uns heraus, sie machen uns Angst und bringen uns manchmal auch an den Rand der Verzweiflung – aber diese Zeiten haben auch die wunderbare Chance, etwas Neues entstehen zu lassen und die Potentiale unseres Köpers, unseres Geistes und unserer Seele weiter zu entfalten. Das Coaching für eine gesundheitsorientierte Lebensführung unterstützt auf diesem Weg. Es bietet die Möglichkeit,

  • mit Zeit und Ruhe auf die aktuelle Lebenssituation zu blicken und die verschiedenen Lebensstränge zu sortieren,
  • die aktuellen Lebenssituation im Fokus einer gesunden Lebensführung neu zu bewerten und passende Handlungsperspektiven zu entwickeln,
  • die persönlichen Stärken, Kompetenzen und Ressourcen bewusst  wahrzunehmen und besser zu nutzen,
  • die Balance im Leben neu auszupendeln und „die richtigen“ Prioritäten zu setzen.

In einem Erstgespräch können Interessierte den Coach, die  Arbeitsweise und die Möglichkeiten kennenlernen. Nach diesem Gespräch wird ein Vertrag mit Zielen und Rahmenbedingungen erstellt.